• Matthias Danzer

Corona Fixkostenzuschuss beantragen

Beantragungen für den Fixkostenzuschuss seit 20.05.2020 möglich



Nicht vergessen, seit 20.05.2020 ist die Beantragung für den Fixkostenzuschuss möglich.

Mehr Infos auf der WKO Seite unter folgendem Link:

https://www.wko.at/service/faq-corona-hilfs-fonds.html?utm_source=mailworx&utm_medium=email&utm_content=corona-hilfs-fonds%3a+alle+infos+zum+fixkostenzuschuss&utm_campaign=corona-newsletter+2020-05-29+-+created%3a+20200529+-+sent%3a+20200529&utm_term=n%2fa#heading_Zuschuesse

Hier ist auf kürzestem Wege zusammengefasst, was man alles dafür wissen muss.

Dies ist aber nichts für Buchhaltungsanfänger und vor allem die detaillierten Beschreibungen und alle für die Einreichung notwendigen Dinge zu bedenken, wird wohl nur der Steuerberater des Vertrauens übernehmen können.

Dazu rate ich dringend für professionelle Unterstützung im Gegensatz zu allen anderen Anträgen des Härtefall Fonds.


Wer aber vor noch mehr Rechtsinformationen und Paragraphen nicht zurück schreckt, kann ja auch mal unter folgender Seite nachsehen:

https://cofag.at/

Die Bedinungen zum erlangen des Zuschusses werden wohl die meisten nicht erfüllen denn hier sind schon gewaltig viele Ausnahmen eingetragen.


Für alle, die es trotzdem selbst versuchen möchten findet man den Link zur Beantragung hier:

https://www.fixkostenzuschuss.at/

Dieser Link führt zum Finanzonline Portal wofür man die eigenen Zugangsdaten benötigt.

Viele Unternhemen haben diese nicht, da alles diesbezüglich der Steuerberater übernimmt.

Für alle die jedoch die Zugänge noch selbst in der Hand haben, einloggen und ausprobieren.

Weniger als nichts kann ja auch nicht raus kommen.

Also zu verlieren gibt es nichts, nur zu gewinnen, wenn man es korrekt und Wahrheitsgetreu eingibt.


Weitere nützliche Info ist die weitere Möglichkeit der Einreichung.

Die 1. Phase ist wie schon erwähnt seit 20.05.2020 zur Beantragung bereit.

Die 2. Phase wird voraussichtlich am 19.08.2020 starten.

Die 3. und letzte Phase wird voraussichtlich am 19.11.2020 starten.

Dann sollte doch alles überstanden sein.


In diesem Fall rate ich jedoch wirklich zum Steuerberater.


Ich wünsche euch viel Erfolgt, alles Gute und gesund bleiben.


Es gibt ständig Neuerungen und teilweise täglich Berichte, die immer nur das Selbe aber leicht anders beschreiben.

Das mache ich nicht sondern erstelle immer nur wirkliche Neuerungen.

Bleib informiert und abonniere www.mdkassen.at damit du immer am letzten Stand bist.


Gemeinsam schaffen wir das.

Bis gleich, euer Matthias

0 Ansichten

08:00 bis 17:00 Montag bis Donnerstag

08:00 bis 16:00 Freitag

+43 (0)699 15352535

info@mdkassen.at

Custozzagasse 10/9, 1030 Wien

  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis
  • LinkedIn - Grau Kreis
  • Xing - Grauer Kreis
  • Twitter - Grau Kreis
WL-SPS-labels_business.png
logoSG.jpg
Abonnieren Sie unsere Website